Liebe Leserinnen und Leser!

Auch heuer stellen wir Ihnen wieder 3 Projekte aus unserer Gemeinde vor und bitten Sie um eine Spende, wenn Ihnen dies möglich ist. Die Hälfte unseres Budgets finanziert sich aus den Kirchenbeiträgen, die Sie regelmäßig einzahlen, dafür ein herzliches Dankeschön!

Die andere Hälfte erbitten wir auf unterschiedlichen Wegen als Spenden von Menschen, die unsere Arbeit für gut und sinnvoll halten und uns nach eigenem Ermessen unterstützen: in Form von Arbeit und Zeit (zB. Veranstaltungen) oder in Form von Sach- oder Geldspenden.

Die Grätzelpost präsentiert Ihnen 3 aktuelle Projekte und bittet einerseits um eine Geldspende nach Möglichkeit und lädt andererseits auch herzlich zur Mitarbeit ein. Wir freuen uns auf Sie!

Renovierung

1. Renovierung der Dienstwohnung

Nach 13 Jahren muss für einen neuen Pfarrer*in in der Wohnung
dringend einiges getan werden: Das Badezimmer gehört renoviert, auch in der Küche muss einiges getauscht werden. Der Thermostat ist an der Rückseite der Therme nicht ideal positioniert und die Zimmer brauchen dringend einen neuen Anstrich.

Auch die Rollläden schließen nicht mehr richtig bei allen Fenstern. Damit man sich in der Wohnung wieder wohl fühlt muss die Gemeinde ein bisschen Geld in die Hand nehmen. Bitte unterstützen Sie uns dabei.

 

Jugendhütte

2. Jugend in der Hütte

Hinter der Markuskirche in unserem kleinen, aber feinen Garten steht eine rote Hütte. Die ist mit einer kleinen Ausnahme für die Jugend
reserviert. Von 3 Jugendmitarbeitern wird diese verwaltet, sie kümmern sich gemeinsam mit den Leuten, die dort ein und ausgehen um Auf- und Zusperren, Mistkübel ausleeren, sauber machen, lüften und was sonst so alles dazugehört.

Auf gespendeten Sofas knotzen Jugendliche jeden Donnerstag und auch am Wochenende. Ab und zu schießt die Gemeinde was zu, wenn Anschaffungen nötig sind, etwas kaputt geht. Das machen wir gerne. Wir sind froh, dass wir euch haben! Und vielen Dank, dass ihr immer mit anpackt, wenn wir euch brauchen.

 

Website

3. Öffentlichkeitsarbeit

Ganz selbstverständlich ist es mittlerweile, dass …
… die Einladungen professionell gestaltet und offset-gedruckt sind.
… die Homepage aktuell ist.
… die Banner an der Kirchenwand erneuert werden.
… die Veranstaltungen der Markuskirche im Internet auf vielen Seiten          zu finden sind.
… Beschwerden freundlich aufgenommen werden.

Selbstverständlich ist es nur, weil einer es macht. Bitte helfen Sie uns bei der Finanzierung des Gehalts und der Kosten für diese wichtige Arbeit.

Sie sehen, wir haben viele Ideen.
Wir hoffen, Sie finden diese genauso gut wie wir.
Danke sagt das Team der Markuskirche.

Unsere Bankverbindung:
IBAN: AT113200000007474026
BIC: RLNWATWW

 

 

 

Nach Oben